Laserakupunktur Köln 1.jpg Laserakupunktur Köln 2.jpg Lasertherapie Köln 1.jpg Lasertherapie Köln 2.jpg Softlaser 1.jpg Softlaser 5.jpg Softlaser 6.jpg Softlaser 7.jpg Softlaser 8.jpg

Laserakupunktur in der Naturheilpraxis Meschede in Köln

Natürliche Schmerzbehandlung mit der Laserakupunktur / Lasertherapie in Köln

Mit der Laserakupunktur bzw. der Lasertherapie ist immer die Low Level Lasertherapie („kalter Laser“) gemeint. Sie ist die Anwendung von rotem oder infrarotem und niederenergetischem Licht zur Behandlung von Verletzungen, Wunden, Entzündungen sowie akuten und chronischen Schmerzzuständen. Im Gegensatz zu energetischen bzw. chirurgischen Lasern können kalte Laser das Gewebe nicht verletzten oder verbrennen. Sie fördern das Gegenteil: die Regeneration des Gewebes. e

Die Laserakupunktur bietet viele Vorteile gegenüber der klassischen Nadelakupunktur. Hierbei wird ein fokussierter Laserstrahl auf die Akupunkturpunkte gerichtet. Außerdem ist eine präzise Frequenztherapie (Resonanztherapie) durch den Laser möglich, da das Laserlicht puls-moduliert werden kann. Den verschiedenen Pulsfrequenzen sind unterschiedliche Wirkeffekte zugeordnet.

Die Lasertherapie wird mit einer so genannten Laserdusche durchgeführt. 21 Laserdioden bestrahlen eine Fläche von 55 cm2. Die Laserdioden sind so angeordnet, dass diese Fläche nahezu homogen mit Laserlicht behandelt werden kann.

Da die Laserakupunktur absolut schmerzfrei ist, eignet sie sich für sensible Personen und besonders auch für Kinder. Lediglich eine Augenschutzbrille muss vom Patienten und vom Therapeuten zur Vermeidung von Augenschäden getragen werden.

Erklärfilm zur Laserakupunktur und Lasertherapie in der Naturheilpraxis Meschede in Köln:

Typische Anwendungsgebiete bei der natürlichen Schmerzbehandlung in Köln sind:

  • Wirbelsäulenbeschwerden (Hexenschuss, Bandscheibenvorfall, chronische Nackenschmerzen, u. a.)
  • Gelenkserkrankungen wie zum Beispiel Verschleißerscheinungen am Knie oder an der Hüfte (Gonarthrose, Coxarthrose), Schleimbeutelentzündung, Entzündungen, u. a.     
  • Sehnenerkrankungen (besonders Entzündungen)
  • Sportverletzungen (Tennisellenbogen, Golferarm, Prellungen, Verstauchungen, u. a.)
  • Muskuläre Kontrakturen (Verkürzungen)
  • Hauterkrankungen (Lippenherpes, Wundheilungsstörungen, u. a.)
  • Behandlung von Abszessen (anstelle einer Operation)
  • Narbenentstörung (Operationsnarben, Verletzungsnarben, u. a.)

 

Darüber hinaus setze ich die Laserakupunktur auch bei anderen Problematiken erfolgreich ein:

  • bei der Raucherentwöhnung in Köln
  • Unterstüzend zu einer Diät bei Übergewicht
  • bei der Stressbewältigung (bis hin zu Burn-out)

 

Vorteile einer Laserakupunktur/ -therapie gegenüber der traditionellen Akupunktur mit Akupunkturnadeln

  • Keine Nadeln
  • Absolut risikolose und schmerzfreie Behandlung. Eignet sich daher besonders für sensible und ängstliche Personen und vor allem auch für Kinder
  • Die Behandlungszeit ist wesentlich kürzer (je nach Krankheitsbild zwischen 15 bis 30 Minuten) => dadurch bleiben die Behandlungskosten gering
  • Eine Verbesserung der Beschwerden macht sich meiner Erfahrung nach schon direkt nach der Behandlung oder spätestens im Verlauf des Behandlungstages bemerkbar
  • Entspannte Atmosphäre während der Behandlung (keine Nadeln)
  • Auch bei Patienten mit Blutgerinnungsstörungen anwendbar
  • So gut wie keine Behandlungseinschränkungen bzw. Kontraindikationen
  • Stellt eine zusätzliche Behandlungsoption zu anderen Therapieformen (wie z. B. der Stosswellentherapie, der Osteopathie, der Hypnose, der Blutegeltherapie u. a.) dar